Mittwoch, 15. Februar 2012

Blicke

Von meinem Balkon bieten sich die unterschiedlichsten Ausblicke:
Zum Glück liegt die Kamera ständig Griff bereit, denn schnell sind solche Augenblicke wieder vorbei

Ich kann zwar nicht reiten, stelle es mir jedoch sehr schön vor, so am Strand entlang ......
Und dann stehen doch immer wieder Leute einfach so da ......
Denn Muscheln gibt es kaum an diesem Strand. Und die wenigen, die man findet, sind fast immer zerbrochen. Aber die werden schon wissen, warum sie oft unbeweglich für mehrere Minuten still stehen.
Meditieren??????
Unter mir ist die Terasse eines Restaurants. Sieht von oben seltsam aus.
Ich hab allerdings noch niemanden sitzen sehen.
Der Pool war gestern allerdings schon gut besucht. Brrrrrrr! Wäre mir trotz Sonnenschein zu kalt gewesen.
Noch etwas hab ich heute gesehen:  diese Dame saß beim Info Center des Huntington Beach State Parks mit ihrem Laptop und dort gibt es tatsächlich Strom und einen W-Lan Anschluss für Besucher. Ich kann ja verstehen, wenn alle ihre i-phones dabei haben, aber einen Laptop zum Wandern mitnehmen??
Die Dame war übrigens mit dem Foto einverstanden.


Mich hat es an den Strand gezogen, nur ein einsamer Angler war außer mir noch an diesem unendlich langen, herrrlichen Sandstrand des State Parks. Im Sommer ist es bestimmt voll. Aber jetzt hab ich es genießen können. Auch ohne Sonnenschein war es überhaupt nicht kalt.

Ach, an der Einfahrt zum Park, der selbstverständlich Eintritt kostet, hatte ich ein nettes Erlebnis.
Seniors (age 65) zahlen nur die Hälfte, ja aber nur, wenn sie ständig in South Carolina wohnen. Musste ich natürlich verneinen, erwähnte Germany und schon wurde ich deutsch begrüßt. Der Ranger fragte sofort woher aus Deutschland, ja nach München kommt er wieder im Herbst. Er hat dort einen guten Freund, den er seit seiner Kindheit kennt. Seine Eltern sind mit ihm in die USA ausgewandert, als er 12 war. Das erklärte sein fast vollkommen Akzent freies Deutsch. Er hätte sich, glaub ich ewig weiter mit mir unterhalten, wenn nicht sein Kollege gemeint hätte: Let the Lady go!!!!!
Für Euch über den großen Teich geschickt!

Kommentare:

  1. Gerlinde, deine letzten beiden Postings wecken das Fernweh, aber gewaltig! Wunderschöne Strände hast du da entdeckt, so leer wäre das auch was für mich. Ich kann mir gut vorstellen, dass du da jede Minute von genießt.
    Aber andererseits wüsste ich nicht, ob ich mich das trauen würde, so ganz allein durch das weite fremde Land zu fahren ;-)
    Auf jeden Fall bin ich sehr auf weitere Fotos und Berichte gespannt.
    Einen schönen Urlaub noch!!

    LG Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Danke Gerlinde, dass Du uns mit nimmst, auf Deine Reise! Wunderschöne Einblicke, wunderschöne Fleckchen, nette Plaudereien... in Gedanken bin ich bei Dir, jeden Tag :-)
    VLG Sabine

    AntwortenLöschen