Dienstag, 10. Januar 2012

Traumstart ins neue Jahr

Anders kann ich es nicht beschreiben, es war ein Traumstart. Am Silvesterabend habe ich es erfahren -  für drei Monate als Granny Aupair nach Washington DC.
Und jetzt ist es schon mein zweiter Tag hier. Die Familie ist sehr nett, die Mutter Deutsche und der Vater gebürtiger Peruaner, mit deutscher Staatsangehörigkeit. Dann ist da Johannes (4), der aber tagsüber im Kindergarten ist und die kleine Victoria, 11 Monate. Eine ganz liebe kleine Maus, lacht viel, weint selten und das Wichtigste, wir beide verstehen uns. Gestern Abend wollte sie vom Arm ihres Papas unbedingt zu mir. War ich richtig stolz. Jetzt schläft die Süße:
Es ist ein sehr großes Haus, ganz im traditionellem, alten amerikanischem Stil. Gefällt mirsehr gut. Ich bin ja nicht direkt in Washington, sondern 22 Meilen vom Zentrum entfernt. Dafür schaue ich nur in den Wald und die Rehe haben mich auch schon begrüßt.
Die Familie hat leider nur ein Auto und das braucht sie selbst. Aber an den Wochenenden werde ich mir immer eins leihen, um vor allem den ersten Scrapladen zu stürmen!!!!!!!!
Ich weiß auch schon wo er ist. Was haben wir früher bloß ohne Internet gemacht? Weltweit ist alles zu finden.
Ihr seht, mir geht es gut.

Kommentare:

  1. Ohhhh Gerlinde, ich denke so oft an Dich, das glaubst Du nicht! Wie ich mich freue, dass es Dir gut geht und Du angekommen bist! Und die Kleine ist ja Sooooooo süß, goldig! Ganz liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gerlinde,
    schön zu lesen, dass es dir gut geht. Mir geht es genau so wie Sabine, dass ich sehr oft an dich denke. Wenn ich das so lese hast du bestimmt traumhafte Wochen vor dir. Genieße sie in vollen Zügen!:) Ganz liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Schön zu lesen, dass es dir gut geht und du dich in deiner Gastfamilie wohl fühlst! Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit mit tollen Erlebnissen! Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  4. liebe gerlinde,
    ganz tolle erlebnisse und viele wunderbare eindrücke in deiner neuen *wahlheimat*; ich bin gespannt, von dir weiter zu lesen.
    pass auf dich auf - yvonne

    AntwortenLöschen